14/19 ATi CrossFire im Test : Zwei Grafikkarten teilen sich die Arbeit

, 87 Kommentare

Doom 3

  • Angst? Schock? Dunkelheit? Grafikpracht? All dies gibt es wohl zu Genüge im Gruselshooter Doom 3. John Carmack, einer der Chefentwickler des Spiels und eine legendäre Persönlichkeit wenn es um spektakuläre Grafik-Engines geht, hat bei seinem neuesten Werk die größte Aufmerksamkeit den Stencil-Schatten gewidmet. Dementsprechend dunkel ist das gesamte Spiel, damit die schablonenartigen Schatten gut auf den Spieler wirken. Aber dies waren noch nicht genug Effekte für den Entwickler ID-Software. So macht Doom 3 auch Gebrauch von den Pixelshader-Einheiten der Grafikkarten und setzt ebenfalls massiv auf Bump Mapping sowie Normal Maps. Zwar sind die Texturen verbesserungswürdig, aber trotzdem gehört Doom 3 zu den anspruchsvollsten Titeln des Jahres 2004 und ist somit prädestiniert für unseren Benchmarkparcours. Das Spiel setzt ID-typisch nicht auf DirectX als API, sondern auf OpenGL.
Doom 3
  • 1280x1024:
    • nVidia GeForce 6800 Ultra SLI
      99,8
    • nVidia GeForce 6800 GT SLI
      99,3
    • ATi Radeon X850 XT CrossFire
      95,6
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      90,9
    • X850 XT auf nForce 4 SLI
      78,9
    • X850 XT auf ATi XPress200
      78,3
  • 1280x1024 4xAA/16xAF:
    • nVidia GeForce 6800 Ultra SLI
      83,8
      Hinweis: SLI-AA 8x: 3,7
    • ATi Radeon X850 XT CrossFire
      83,5
      Hinweis: Super-AA 10x: 33,8
    • nVidia GeForce 6800 GT SLI
      74,2
    • X850 XT auf nForce 4 SLI
      50,8
    • X850 XT auf ATi XPress200
      50,6
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      47,4
Doom 3
  • 1600x1200:
    • nVidia GeForce 6800 Ultra SLI
      95,4
    • nVidia GeForce 6800 GT SLI
      94,9
    • ATi Radeon X850 XT CrossFire
      88,6
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      75,0
    • X850 XT auf nForce 4 SLI
      58,6
    • X850 XT auf ATi XPress200
      58,3
  • 1600x1200 4xAA/16xAF:
    • nVidia GeForce 6800 Ultra SLI
      68,6
    • ATi Radeon X850 XT CrossFire
      67,7
    • nVidia GeForce 6800 GT SLI
      56,1
    • X850 XT auf nForce 4 SLI
      36,8
    • X850 XT auf ATi XPress200
      36,7
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      34,3

Auf der nächsten Seite: The Chronicles of Riddick