2/18 EPoX 9HEAI und Gigabyte GA-K8N Pro-SLI im Test : SLI von Nvidia und VIA im Vergleich

, 16 Kommentare

EPoX 9HEAI

Beim Auspacken des EPoX 9HEAI gibt es eigentlich keinerlei Besonderheiten zu vermerken. Ganz im Gegenteil, eher fällt der bei unserer Version geringe Lieferumfang auf. Im Karton befindet sich kein FireWire-Slotblech, kein USB-Slotblech und auch keine digitalen Audio-Schnittstellen. Diese drei Erweiterungen sind optional und man sollte beim Kauf oder Preisvergleich ein Auge auf den Lieferumfang werfen.

  • Lieferumfang
    • Treiber- und Software-CD für Mainboard
    • User's Manual, engl. Handbuch, ca. 68 Seiten
    • 1x SATA-Datenkabel
    • 1x Stromadapter von 4-polig Molex auf 1x SATA
    • 1x IDE-Flachkabel, 1x 80-polig
    • 1x Floppy-Flachkabel
    • 1x ATX I/O-Blende
EPoX 9HEAI Lieferumfang
EPoX 9HEAI Lieferumfang

Layout

Etwas ungewohnt erscheint das Layout des EPoX 9HEAI, liegt doch der 24-polige ATX-Stromanschluss neben der Northbridge und oberhalb des PCIe x16-Steckplatzes fast zentral auf dem Board. Auch der Floppyanschluss ist ungewohnt nach unten rechts gewandert. Lange Grafikkarten blockieren zwar nicht die RAM-Steckplätze, können aber mit den beiden PATA-Schnittstellen in Konflikt geraten.

Eines der besonderen Merkmale ist die „Post Port“ genannte Anzeige aus zwei Sieben-Segment-LEDs. Das EPoX-Board zeigt beim Booten damit seinen Status an. So lassen sich Fehler beim Starten des Rechners schneller finden. Platziert ist die Anzeige unten rechts zwischen Floppy- und PATA-Anschlüssen.

Die beiden SATA-Anschlüsse liegen auf Höhe der beiden PCIe x1-Slots. Für einen CMOS-Clear des BIOS' muss ein Jumper neben der Batterie kurzzeitig umgesteckt werden. Die Northbridge verfügt über einen passiven Kühlkörper, die Southbridge benötigt nicht einmal diesen. Die passive Kühlung erzeugt keinerlei Geräusch im Betrieb und lässt alle drei Lüfter-Anschlüsse des Mainboards frei.

EPoX 9HEAI Komponenten
EPoX 9HEAI Komponenten
Komponenten EPoX 9HEAI
Nr. Funktion Bezeichnung Info
1 Northbridge VIA K8T890 VIA
2 Southbridge VIA VT8237R VIA
3 100 MBit-Netzwerk-PHY VIA VT6103 VIA
4 Soundchip Realtek ALC850 Datenblatt (engl. PDF)
5 Hardware-Monitor, Super-I/O Winbond 83687THF Datenblatt (engl. PDF)
6 „Post Port“ Anzeige - EPoX
EPoX 9HEAI
EPoX 9HEAI
EPoX 9HEAI ATX-Blende
EPoX 9HEAI ATX-Blende
EPoX 9HEAI Northbridge-Kühler
EPoX 9HEAI Northbridge-Kühler
EPoX 9HEAI Post-Port
EPoX 9HEAI Post-Port

Interrupt-Tabelle
Leider macht EPoX keine verwertbaren Angaben über die Verteilung der Interrupt-Leitungen auf die einzelnen Komponenten. Wer also Probleme beim Betrieb von Steckkarten bekommt, ist auf stures Probieren angewiesen. Immerhin kann die Interrupt-Belegung der VT8237R-Southbridge zwischen INTA und INTB im BIOS umgeschaltet werden.

Auf der nächsten Seite: BIOS