News : Asus stellt passive Radeon X1600 Pro vor

, 19 Kommentare

Asus stellt mit dem heutigen Tag drei PCI-Express-Grafikkarten mit ATis Radeon X1600-VPU vor, unter denen sich mit der EAX1600PRO Silent auch ein Modell mit passiver Kühlung verbirgt, das darüber hinaus deutlich übertaktet daher kommt.

Asus' ATi-X1600-Grafikkarten
Bezeichnung Chip Takt
Chip/Speicher
Speicher Speicher-
Interface
Video-In/Out
EAX1600XT/TVD/256M X1600 XT 600/700 MHz 256 MB GDDR3 128 Bit Ja/Ja
EAX1600PRO Silent X1600 Pro 500/400 MHz 256 MB GDDR3 128 Bit Ja/Ja
EAX1600PRO/TD/256M X1600 Pro 500/400 MHz 256 MB DDR2 128 Bit Nein/Ja

Die passiv gekühlte Karte befindet sich demnach auf dem Niveau einer X1600 XT, wobei der Chiptakt mit 600 MHz und der Speichertakt mit 700 MHz noch einmal zehn Megahertz über den von ATi zur Präsentation angekündigten Werten liegen.

Asus EAX1600PRO Silent
Asus EAX1600PRO Silent
Asus EAX1600PRO Silent
Asus EAX1600PRO Silent

Die Karten mit X1600-Pro-Chip werden noch für Mitte November erwartet, die XT-Variante wird am Ende des Montas folgen. Über Preise macht der Hersteller noch keine Angaben.

Update 15:27 Uhr  Forum »

Die EAX1600PRO Silent verrichtet ihren Betrieb lediglich mit 500/400 MHz und somit auf dem Niveau einer herkömmlichen X1600 Pro, teilte Asus gegenüber ComputerBase auf Nachfrage mit. Eine von Werk aus eingestellte Übertaktung ist somit nicht vorhanden.