News : eBay weiht neues Gebäude ein

, 9 Kommentare

Mit inzwischen rund 900 Mitarbeitern hat eBay in einem Jahr 220 neue Arbeitsplätze am Standort Dreilinden geschaffen. Um im Zuge der Expansion Platz für weitere Arbeitsplätze zu haben, wurde im September 2004 der Grundstein für das dritte eBay-Gebäude auf dem Gelände des Europarcs Dreilinden gelegt

Am vergangenen Wochenende bezogen rund 400 Mitarbeiter, die bisher in anderen Gebäuden des Europarcs untergebracht waren, das neue Bürogebäude. Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns eröffnete das Gebäude gemeinsam mit dem Geschäftsführer von eBay in Deutschland, Dr. Stefan Groß-Selbeck. Auf 6 Etagen und mehr als 7.000 Quadratmetern bietet das neue, dritte eBay-Gebäude Platz für 480 Arbeitsplätze, das eBay Café (Mitarbeiterrestaurant) mit 200 Sitzplätzen und 36 Besprechungsräume. Alle Besprechungsräume wurden von den Mitarbeitern benannt und mit Gegenständen dekoriert, die über eBay gekauft wurden. Da vom neuen Gebäude auch der Kundenservice für zahlreiche Europäische Länder durchgeführt wird, haben die Namen der Räume nicht nur regionalen Bezug: Neben den Räumen „Turbine Potsdam“ und „Hertha BSC“ findet man daher auch „Real Madrid“. Was für das Thema Sport gilt, wurde auch bei den Comic-Figuren umgesetzt: „Lolek & Bolek“ sind ebenso vertreten wie „Pipi Langstrumpf“ oder „Tintin“.

Im Jahr 2000 hat eBay im Europarc Dreilinden mit rund 60 Mitarbeitern begonnen. Bei der Grundsteinlegung für das neue Gebäude im vergangenen Jahr waren es bereits 680 Mitarbeiter. Heute beschäftigt das Unternehmen einschließlich seiner Tochtergesellschaften am Standort insgesamt rund 900 Mitarbeiter. Mit dieser dynamischen Entwicklung hat sich eBay zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region entwickelt.

Ulrich Junghanns