News : Probleme mit deutscher Quake-4-Version

, 66 Kommentare

Die deutsche Version von Quake 4 wird laut der Infoseite für Linux von id-Software inkompatibel zu der internationalen Versionen sein. Schuld daran sind die Veränderungen am Spiel, die dazu geführt haben, dass der Ego-Shooter hierzulande die USK-Einstufung „ab 16 Jahren“ erhalten hat.

Die Einschnitte ins Spiel waren anscheinend so tiefgehend, dass Spieler mit einer deutschen Version auf internationalen Multiplayer-Servern erkannt und nicht zugelassen werden. Somit können Spieler mit der deutschen Version nur gegen Spieler mit derselben Version antreten. Allerdings ist es bisher unklar, ob dieses Problem auch in der finalen deutschen Version bestehen wird, da diese noch nicht fertig gestellt wurde.

Wünschenswert wäre die Beseitigung dieses Problems für die deutschen Spieler allemal, da die über achtzehnjährigen ohnehin unter den Änderungen leiden, die zu Gunsten einer verbesserten USK-Einstufungen gemacht wurden. Bestätigt es sich allerdings, bleibt volljährigen Spielern lediglich die Möglichkeit auf ein Auslands-Import zu setzen oder auf so genannten „Unpure Servern“ zu spielen, die die betroffenen Dateien nicht abfragen.