News : Sony verzichtet auf CeBIT 2006

, 38 Kommentare

Ein großer Name im Bereich der Unterhaltungselektronik hat seine Teilnahme an der Computermesse CeBIT 2006, die vom 9.-15. März in Hannover abgehalten wird, abgesagt. Der Hauptgrund sei laut Sony-Deutschland-Chef Manfred Gerdes, dass die Messe für Anbieter von Unterhaltungselektronik nicht mehr zeitgemäß und uninteressant sei.

Somit muss die CeBIT 2006 auf den ersten großen Namen im Programm verzichten. Bereits in diesem Jahr hatten einige namhafte Hersteller ihre Teilnahme an der Computermesse im Vorfeld abgesagt. Ob Sony sich auch aus zukünftigen Messeauftritten heraushalten möchte, steht derzeit noch nicht fest.