News : Steven Spielberg arbeitet mit EA zusammen

, 13 Kommentare

Dass die Spieleindustrie immer weiter mit der Filmindustrie zusammenwächst, ist ein Trend der letzten Jahre, den man an mehreren Beispielen verdeutlichen kann. So gibt es etwa Filme zur Tomb-Raider-Reihe mit Lara Croft, zu der Grusel-Adventure-Reihe „Alone in the Dark“ und auch zur Doom-Reihe befindet sich ein Film in der Produktion.

Nun wird es jedoch eine Neuheit geben, da mit Steven Spielberg einer der populärsten und begehrtesten Hollywood-Regisseure plant, zusammen mit Electronic Arts drei Spiele zu entwickeln. EA bezeichnet Spielberg als einen der besten Geschichtenerzähler der Welt und erhofft sich von ihm, dass er seine eigenen Impulse in die Spiele mit einbringt. Tätig werden soll er unter anderem in den Bereichen Story und Design. Produziert werden die Spiele in den hauseigenen Entwicklerstudios von Electronic Arts in Los Angeles (EALA), aus denen schon die Spiele der „Medal of Honor“-, der „Command & Conquer“- und der „Lord of the Ring“-Reihe stammen.

Electronic Arts plant, die Spiele weltweit unter dem eigenen Label zu vertreiben. In welcher Form und wie hoch Steven Spielberg entlohnt wird, teilte man allerdings nicht mit.