News : Windows Vista Beta 2 erst im Dezember

, 24 Kommentare

Nicht wie bisher geplant im November, sondern erst am 16. Dezember wird die zweite Beta-Version von Microsofts kommendem Betriebssystem Windows Vista, welches ehemals unter dem Codename Longhorn bekannt war, zum Download bereitgestellt.

Die verspätete Veröffentlichung bringt den Vorteil mit sich, dass bis dahin die Grafikkartenhersteller ihre an Vista angepassten Treiber fertiggestellt haben. Diese werden benötigt, da erstmal die neue Benutzeroberfläche Aero in der Glass-Version integriert werden soll. Der Aero-Glass-Modus ist die qualitativ hochwertigste Version der neuen Benutzeroberfläche und bietet unter anderem Schatten- und Transparenz-Effekte sowie 3D-Animationen.

Wenn alles gut läuft, soll Windows Vista am 25. Juli des nächsten Jahres in die Produktion gehen (Release to Manufacturer) – 49 Monate, nachdem Windows XP RTM-Status erlangt hat. Die ersten beiden, der insgesamt sieben geplanten Versionen, werden die „Professional Edition“ und die „Home Premium Edition“ sein.