News : ATi stellt All-In-Wonder X1800 XL vor

, 35 Kommentare

Ungewöhnlich zeitnah zur Vorstellung der neuen Grafikkartengeneration hat ATi die entsprechende All-In-Wonder-Variante All-In-Wonder X1800 XL vorgestellt. In den USA sollen erste Karten, die in Deutschland noch vor Weihnachten erscheinen sollen, bereits erhältlich sein.

Der multimediale Alleskönner verfügt über einen TV-Tuner für DVB-T- und Analog-Empfang (maximal 125 Kanäle) und die Möglichkeit, Radio im FM-Wellenbereich zu lauschen. Im Lieferumfang enthalten sind die Programme Adobe Photoshop Elements 4, Adobe Premiere 2.0 und ATis Multimedia Center 9.0, mit dem Dank Unterstützung für das kostenpflichtige Online-TV-Programm tvtv.de Aufnahmen einfach per Mausklick initiiert werden können. Für die optimale Bedienung sorgt ATis Fernbedienung Remote Wonder Plus, die ab sofort mit einer noch bessern Unterstützung für die Windows XP Media Center Edition aufwarten soll.

ATi All-In-Wonder X1800 XL
ATi All-In-Wonder X1800 XL

Die Taktraten entsprechen mit 500/500 MHz denen des normalen XL-Serienmodells, beim Lüfter soll es sich hingegen um ein besonders leises Exemplar handeln.

Bleibt zu hoffen, dass ATi die vollmundige Ankündigung, erste Karten würden noch vor Weihnachten im Handel (Amazon, Conrad, Karstadt, Alternate, Atelco, Arlt, Mind Factory und Ebay) erscheinen, auch in die Tat umsetzen können wird. Bei der letzten Generation, der All-In-Wonder auf Basis der X800 XT, hatte es nach der Vorstellung noch über sechs Monate gedauert, bis erste Karten käuflich zu erwerben waren. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 429 Euro.

Remote Wonder Plus
Remote Wonder Plus