News : Bei Simply, Blau und Debitel purzeln die Preise

, 9 Kommentare

Wenn fünf sich streiten, dann freut sich der Kunde: Nach Simyo und easyMobile haben nun auch die Mobilfunkdiscounter Simply, Blau.de und Debitel an der Preisschraube gedreht und eine neue Runde im Kampf um den Kunden eingeläutet.

Nach der jüngsten Preisrunde müssen bei Simyo 16 Cent pro Minute (bei 60/1-Taktung) und elf Cent je SMS gezahlt werden, dabei ist es vollkommen egal wann und in welche (innerdeutschen) Netze telefoniert wird. Der neue Anbieter easyMobile verlangt, ebenfalls ohne Vertrag, Grundgebühr oder Mindestlaufzeit 16 Cent pro Minute (60/60-Taktung) und zwölf Cent je SMS.

Der Anbieter Blau.de, der für seine Dienste die Netze von E-Plus benutzt, zieht mit den Preisen von Simyo gleich und verlangt nun 16 Cent pro Minute (60/1-Taktung) und elf Cent je SMS. Allerdings werden hier, nach eigenen Angaben, technisch bedingt 19 Cent pro Minute bzw. 14 Cent pro SMS abgebucht, von denen dann drei Cent auf einem Bonuskonto gutgeschrieben werden. Bei jeder Aufladung des Guthabens werden die Beträge entsprechend verrechnet. Dasselbe gilt, sobald das Bonuskonto fünf Euro erreicht hat.

Bei Simply fallen im Tarif „simply prepaid“ die Preise von 15,5 auf 15 Cent pro Minute (60/60-Taktung) bzw. von 11,5 auf elf Cent je SMS. Auch bei einem Anruf der eigenen Mobilfunk-Mailbox werden 15 Cent fällig. Bei der Konkurrenz ist dieser Anruf stellenweise kostenfrei. Im Startpaket für 15,50 Euro sind zehn Euro Gesprächsguthaben enthalten. Alternativ zum Prepaid-Tarif hat Simply mit „simply postpaid“ einen weiteren Tarif im Programm, der mit der bis Februar 2006 kostenlosen und anschließend 1,29 Euro pro Monat teuren Option „Best-Tarif-Vergleich“ kombiniert werden kann. Sollte die eigene Telefonrechnung im Vergleich zu fünf anderen Tarifen (auch anderer Anbieter) günstiger ausfallen, muss mit dieser Tarifoption auch nur der günstigste Betrag beglichen werden. Zu Simply kann außerdem ohne weiteres die bestehende Rufnummer kostenlos mitgenommen werden.

Debitel reagiert mit seinem Discount-Angebot „debitel light“ ebenfalls: Zum 16. November sinken die Preise auf 16 Cent pro Minute (60/1-Taktung) und elf Cent je SMS.