News : LCD-TV von BenQ mit echter HDTV-Auflösung

, 59 Kommentare

BenQ präsentierte heute einen LCD-TV mit der höchstmöglichen HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Punkten, der mit dem HD-ready-Logo ausgezeichnet ist. HD-ready fordert eine Mindestauflösung von 1280 x 720 Punkten. Der BenQ 37-Zoller ist einer der wenigen, der die die echte HD-Auflösung nicht nur anzeigen, sondern auch auflösen können.

Der BenQ DV3750 ist mit Lautsprechern zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1849,- Euro erhältlich. Die Reaktionszeit beträgt acht Millisekunden. Des Weiteren bietet er einen Helligkeitswert von 550 cd/m² und einen Kontrast von 800:1. Den Blickwinkel gibt BenQ mit 170 Grad sowohl vertikal als auch horizontal an. Neben der DVI-Schnittstelle mit HDCP-Kopierschutz und zwei analogen Komponenteneingängen, stehen noch zwei SCART-, zwei S-Video, zwei Composite und ein 15pin mini D-Sub-Eingang für den Anschluss von Zuspielern und dem PC zur Verfügung. Durch die Nutzung des SRS TruSurround XT und Virtual Dolby Surround II (nur für PAL-System) soll das Gerät zumindest einen virtuellen 5.1 Surround-Raumklang bieten.

BenQ DV3750
BenQ DV3750

Mit 2x10 Watt der abnehmbaren Boxen dürften einige Käufer jedoch geneigt sein, das Gerät über den Audioausgang an eine ausgewachsene Stereoanlage anzuschließen. Die maximale Leistungsaufnahme des Breitbild-16:9-TFT beträgt 270 Watt. BenQ gewährt auf den 24 kg wiegenden DV3750 zwei Jahre Garantie mit Abhol-Reparaturservice.

Durch die Senseye-Technologie möchte BenQ zudem die Bildqualität steigern. Sie soll die Farbbrillanz, den Kontrast und die Schärfe des Bildes dynamisch anpassen. Im Gegensatz zu konventionellen Displays trennt Senseye die Farbsignale, um jedes einzelne Signal individuell abstimmen zu können. Das Menü des BenQ DV3750 bietet zusätzlich die Möglichkeit, die Farben individuell einzustellen.

Update 18:59 Uhr  Forum »

Bei Geizhals wird der BenQ DV3750 bereits seit einiger Zeit gelistet, war in der Vergangenheit jedoch nicht lieferbar, da BenQ die Auslieferung des Gerätes immer wieder hinausschob. Nun wird er bei Geizhals bereits für weniger als 1400 Euro angeboten, was deutlich unter dem empfohlenen Verkaufspreis von 1849,- Euro liegt. Weitere technische Einzelheiten finden sich zudem auf der Produkthomepage des DV3750 von BenQ.