News : Lidl bringt Notebook in gehobener Preisklasse

, 47 Kommentare

Ab dem 30. November gibt es bei Lidl wieder ein neues Notebook zu kaufen. Es setzt nicht nur auf einen großen Bildschirm und eine außergewöhnlich umfangreiche Ausstattung, für ein Discounter-Produkt erklimmt es zudem neue Preishöhen.

So setzt das „Targa AMD Turion TM 64 MT32“ auf einen AMD Turion-Prozessor mit 1,8 GHz und greift auf insgesamt 1024 MB DDR-RAM zurück. Eine Mobility Radeon X700 von ATi mit 128 MB Speicher berechnet die Bilder, die auf dem 17" großen Widescreen-Display mit maximal 1440 x 900 Pixeln (16:10 Format) dargestellt werden können. Ferner verfügt das Notebook über einen Dual-Layer-DVD-Brenner von Nec, der DVD +/- RW-Medien in 4-facher Geschwindigkeit beschreiben kann. Als Festplatte kommt ein 100 GB fassendes und mit 5400 Umdrehungen pro Minute rotierendes Modell von Samsung zum Einsatz. Weiterhin verfügt das Lidl-Notebook über Gigabit-LAN, WLAN, einen Speicherkartenslot sowie Bluetooth.

Targa AMD Turion TM 64 MT32
Targa AMD Turion TM 64 MT32

Für den Preis von 1.399 Euro erhält der Käufer jedoch neben dem Notebook auch noch einen zweiten Akku, ein Headset, eine optische Maus und eine Fernbedienung für den ebenfalls integrierten DVB-T-Tuner. Das Softwarepaket besteht aus Windows XP Home und Microsoft Works 2006 sowie Nero Burning Rom.

Ab dem 30. November steht das 3,4 Kilogramm schwere Gerät in den Regalen der Lidl-Märkte.