News : Neuer Speicher der XTC-Serie von OCZ

, 28 Kommentare

Ende Oktober stellte OCZ die neuen XTC-Heatspreader (Xtreme Thermal Convection) vor, die durch ihr Design für eine bessere Kühlung der RAM-Bausteine, mehr Stabilität und höheres Übertaktungspotential sorgen sollen. Mit 1 GB großen PC3200- und PC4000-Modulen stellt man nun die neusten Produkte der „Gold Gamer eXtreme Series“ vor.

OCZs XTC-Heatspreader
OCZs XTC-Heatspreader

Die neuen Speichermodule hören auf die Namen „OCZ EL DDR PC-3200 Gold GX XTC“ und „OCZ EL DDR PC-4000 Gold GX XTC“ und sind sowohl einzeln als auch im Dual-Channel-Kit ( 2 x 1 GB) erhältlich. Die PC-3200-Module erlauben Timings von 2-3-3-8, während die PC-4000-Module immerhin noch Timings von 3-4-3-8 schaffen. 1 GB große PC-4000-Speichermodule mit noch schärferen Timings von 3-3-2-8 stellte OCZ bereits Ende September vor, damals jedoch noch mit gewöhnlichen Heatspreadern und unter der Bezeichnung „OCZ DDR PC-4000 Platinum Enhanced Bandwidth Edition“.

Preise (soweit verfügbar):