News : R580 und neue Low-End-Chips Anfang 2006

, 42 Kommentare

Einem Bericht der DigiTimes zufolge plant der kanadische Grafikkarten-Produzent ATi Anfang 2006 den unter dem Kürzel R580 entwickelten Refresh-Chip des aktuellen Top-Modells R520 zu veröffentlichen. Dass die Entwicklung des R580 durch die Verschiebung des R520 bereits weit fortgeschritten ist, deutete sich bereits im September an.

Damals veröffentliche HKPEC scheinbar von ATi stammende Präsentationsfolien, die den R580 als „In House and Working!“ deklarierten. Die Testphase soll sich nun im finalen Stadium der Kundentests befinden, so dass einer Veröffentlichung Anfang 2006 eigentlich nichts mehr im Weg stünde. Bei den Entry-Level-GPUs sollen im ersten Quartal RV560, RV535, und RV505 erscheinen. Um weiter Produktionskosten zu Sparen, sollen diese bei TSMC in einem 80-nm-Prozess gefertigt werden.