News : Ultron präsentiert flexibles Netzteil

, 26 Kommentare

Mit dem UN-550 PFC-Netzteil präsentiert auch Ultron einen Leistungslieferanten der 550-Watt-Klasse, der per Stecksystem unter gewissen Umständen nur mit den Anschlüssen ausgerüstet werden kann, die im Rechner des Kunden auch tatsächlich benötigt werden.

Ultron UN550 PFC
Ultron UN550 PFC

Neben den obligatorischen, fest mit dem Netzteil verbundenen Hauptsträngen mit 20 bzw. 24, vier und acht Polen verfügt das Netzteil über steckbare Kabelstränge für Serial-ATA- und P-ATA-Laufwerke. Auch Anschlüsse für PCI-Express-Grafikkarten sind vorhanden. Die maximale Spitzenleistung des Netzteils liegt je nach den verwendeten Anschlüssen zwischen 540 und 580 Watt.

Zwei kugelgelagerte Lüfter, die von der Lüftersteuerung erst ab 40 °C zur Arbeit bewegt werden, übernehmen die Kühlung der schwarzen Box. Das Netzteil ist ab sofort mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89,90 Euro im Fachhandel erhältlich. Die Garantie beträgt drei Jahre.