News : UMTS-Flatrate-Angebot von Talkline

, 18 Kommentare

Ab sofort startet der Elmshorner Mobilfunk Provider Talkline eine UMTS-Flatrate im Netz von E-Plus ohne Zeit- und Downloadlimit. Mit dem DataPro-Tarif zahlt man als Kunde so nur noch einen Preis, egal wann, wie lange und wo man im Internet surft.

Talkline bietet den Tarif für 47,94 Euro pro Monat an, wobei die Grundgebühr des Tarifs von 7,99 Euro in den ersten sechs Monaten entfällt, falls man noch bis zum Ende des Jahres einen Vertrag abschließt, so dass man in dieser Zeit 39,95 Euro pro Monat bezahlen muss. Der mobile Zugang wird dabei über eine UMTS-Datenkarte hergestellt.

„Mit dem Talkline DataPro machen wir unseren Kunden ein besonders transparentes Angebot. Denn durch den monatlichen Festpreis von 47,94 Euro ist das Angebot ein Rundum-Sorglos-Paket für den mobilen Internetzugang. Da dieser Tarif zur erfolgreichen Talkline DataPro-Reihe gehört, entfällt auch bei diesem Tarif in den ersten sechs Monaten die Grundgebühr – preiswerter geht es wirklich nicht“

Sören Lindgaard, Talkline

Kunden, die bereits über einen E-Plus Vertrag mit UMTS-Handy bei Talkline verfügen, können die Online-Flatrate als Option für 39,95 Euro im Monat zu ihrem bestehenden Mobilfunkvertrag hinzubuchen. Hierbei dient dann allerdings das UMTS-Handy als Modem, wobei man jedoch gleichzeitig im Internet unterwegs sein und telefonieren kann.

Für Talkline-Kunden ohne UMTS-fähiges Handy bleibt nur die Wahl des E-Plus DataPro-Tarifs. Dieser Tarif kostet mit der Online-Flatrate Option insgesamt 47,94 Euro – in den ersten sechs Monaten 39,95 Euro ohne Grundgebühr. Die UMTS-Notebook-Card erhält der Kunde hierbei kostenlos, es ist jedoch eine Anschlussgebühr von 25,99 Euro fällig. Das Angebot ist noch bis einschließlich 31. Dezember 2005 gültig.

Weitere Informationen zum Talkline E-Plus DataPro Tarif gibt es im Internet auf der Homepage von Talkline.