News : Web.de Club feiert vierten Geburtstag

, 17 Kommentare

Im November 2001 eröffnete das Internet-Portal Web.de seinen digitalen Club – ein Komplett-Paket mit Premium-E-Mail-Dienst und weiteren Kommunikations-Diensten. Für fünf Euro im Monat bietet einer der leistungsfähigsten und sichersten E-Mail-Dienste viele exklusive und sinnvolle Zusatzfunktionen.

Dazu zählen PC-Virenschutz mit integrierter Anti-Spyware, der unbegrenzte Speicherplatz, eine virtuelle Festplatte oder ein im Speicher unbegrenztes, komfortables Online-Fotoalbum. Zahlreiche Testsiege dokumentieren die Qualität und Benutzerfreundlichkeit des Web.de Club. Um diese Spitzenposition in Deutschland zu behaupten, versucht man das Angebot permanent weiter zu entwickeln und auszubauen. Mittlerweile nutzen mehr als eine halbe Million Web.de-Kunden die Vorzüge einer Mitgliedschaft. Diese Erfolgsbilanz führt Web.de zu Beginn des fünften Club-Jahres auf das überzeugende Leistungspaket zurück, bei dem Komfort und Sicherheit die entscheidenden Kriterien für die Kundenakzeptanz darstellen.

Im laufenden Jahr wurde das Club-Angebot erneut um zahlreiche Services erweitert: Das mobile Foto-Album, der durch Ebay zertifizierte Auktionsmanager, die Einführung des unbegrenzten Speichers sowie exklusiver und kostenloser Content für MMS, SMS oder Grußkarten sind einige der Highlights, die auch 2005 erneut für stark wachsende Abonnentenzahlen sorgten. „Wer sich einmal von dem Leistungsumfang des Web.de Club überzeugt hat, möchte die Vorzüge nicht mehr missen“, kommentiert Manuel Uhlitzsch, Leiter Web.de Club, die Beliebtheit von Deutschlands führendem digitalen Club: „In Sachen Kommunikation, Sicherheit, Speicherplatz und Internetpräsenz zählt der Web.de Club als Premium-Dienst zum Besten, was der Markt bietet – durch die zahlreichen Testsiege eindrucksvoll bestätigt“.

Der Ausbau des Web.de-Club-Portfolios soll auch in Zukunft konsequent fortgesetzt werden: „Club-Mitglieder dürfen sich 2006 auf die Fortsetzung unserer Mobilitätsstrategie freuen. Wir werden in den nächsten Monaten weitere mobile und innovative Internet-Lösungen vorstellen“, freut sich Manuel Uhlitzsch bei einem Ausblick auf das kommende Club-Jahr: „Der monatliche Abonnement-Preis von fünf Euro bleibt dagegen unverändert.“