News : AOL startet ADSL2+ mit 16 Mbit

, 49 Kommentare

Mit dem DSL Flatpack Professional plus bietet AOL seinen Kunden ab sofort ADSL2+ mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 Megabit pro Sekunde an. Der Upstream beträgt 1 MBit/s. Das neue AOL DSL Flatpack kostet dabei monatlich 39,98 Euro (29,99 Euro für die ADSL2+-Leitung und 9,99 Euro für die AOL Flatrate).

Verfügbar ist das neue AOL ADSL2+-Angebot unter anderem in Hamburg, Bremen, Düsseldorf, Karlsruhe und München. Weitere Städte folgen nach Aussage von AOL in Kürze, so dass bis zum Jahresende in insgesamt 20 Städten AOL ADSL2+ verfügbar ist. Im nächsten Jahr wird das Angebot nach derzeitigen Plänen dann kontinuierlich ausgebaut, so dass weitere deutsche Städten in das Angebot eingebunden werden können. In Kürze möchte AOL den Kunden eine ständig aktualisierte Übersicht zum Stand des Ausbaus geben, derzeit findet sich diese jedoch noch nicht auf den Seiten des Anbieters. Das AOL DSL Flatpack Professional plus kann momentan lediglich über die Hotline unter (018 05) 81 88 bestellt werden, worüber vorerst auch die Verfügbarkeitsprüfung erfolgen muss, bis AOL seine Internetseiten umgestellt hat.

„Durch ADSL2+ schaffen wir jetzt die Grundlage für die multimediale Zukunft. Wer unsere umfassenden digitalen Online-Dienste nutzt und mit AOL Phone telefoniert, wird die gesteigerte Bandbreite schon heute sehr zu schätzen wissen, denn sie garantiert höchste Qualität für alle Anwendungen. Schließlich macht Autofahren mit einem Sportwagen auf gut ausgebauten, freien Straßen ja auch mehr Spaß, als im Stau zu stehen.“

Jens Pape, AOL Deutschland