News : Creative möchte Apple verklagen

, 58 Kommentare

Eine Vielzahl unser Leser bemerkte es zugleich, als Creative von wenigen Tagen den neuen MP3-Player „Zen Vision:M“ vorstellte. Irgendwie hatte dieses Gerät starke Ähnlichkeiten mit Apples iPod. Vor allem die Menüführung weckte die eine oder andere Assoziation mit dem MP3-Player mit dem Apfel drauf.

Doch scheinbar hat auch diese Medaille – wie so häufig – zwei Seiten. So wurde gestern bekannt, dass Creative Konkurrent Apple verklagen möchte. Die Anschuldigung: Man macht sich seit Jahren ein von Creative entwickeltes und geschütztes Patent zu Nutzen. Konkret geht es um die Menüführung der iPods, die, so ein Sprecher Creatives gegenüber der BBC, auf Basis dieses Patents erstellt und entwickelt worden sei. In Zukunft möchte man dagegen nun „aggressiv vorgehen“, so Sim Wong Hoo, seines Zeichens Creatives Vorstandsvorsitzender, beim Launch des neuen Zen Vision:M.

Konkret umfasst das von Creative angesprochene Patent die Nutzung von hierarchischen Menüstrukturen, die sich auf mehrere Ebenen erstrecken und Musik dementsprechend anordnen. Von diesem Standpunkt aus gesehen müsste man also sagen, dass Creative nicht wie von manch Leser angenommen beim iPod abgekupfert hat. Vielmehr scheint Apple dies seit Jahren zu tun; natürlich immer unter der Voraussetzung, dass die Gerichte Creative in diesem Fall Recht geben werden.