News : GDDR4 nun auch von Hynix

, 24 Kommentare

Nach Samsung hat nun auch Hynix die Verfügbarkeit von GDDR4-Speicher für Grafikkarten bekannt gegeben. Die 512-MBit-Bausteine sollen in Kürze zu Testzwecken an die großen Grafikchip-Produzenten geliefert werden und Anfang 2006 in die Massenproduktion übergehen.

GDDR4 von Hynix
GDDR4 von Hynix

Die ersten Chips sollen mit 1,45 GHz (2,9 GHz DDR) takten. Bei einem 256 Bit breiten Speicherinterface und 512 MB Grafikspeicher ergäbe dies eine beachtliche Speicherbandbreite von 92,8 GB/s. Konkurrent Samsung kann derzeit lediglich mit 1,25-GHz-Samples dienen, möchte bis zum Jahresende aber noch bis auf 1,4 GHz kommen.