News : Neues Nokia-Handy: 6233

, 31 Kommentare

Nokia hat auf der jährlich stattfindenden Finanzanalysten-Konferenz das neue Handy-Modell 6233 vorgestellt. Das Telefon im klassischem Design ist kompakt, nur 110 Gramm schwer, bietet eine 2-Megapixel-Kamera, ein QVGA-Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel, einen digitalen Musik-Player sowie Stereo-Lautsprecher.

Es unterstützt neue UMTS-Dienste wie zum Beispiel das Streaming von multimedialen Inhalten wie Audio- oder Videoclips. Musik-Fans haben die Möglichkeit, Standard-Kopfhörer anzuschließen und so unterwegs Musik zu hören, die von einem bis zu 2 GB fassenden Hot-Swap-Steckplatz für microSD-Speicherkarten kommt. Ein Radio und integrierte Stereo-Lautsprecher runden das Audio-Repertoire des Nokia 6233 ab.

Das Nokia 6233 unterstützt sowohl UMTS- als auch GSM-900/1800/1900-Netze und bietet nach Herstellerangaben in GSM-Netzen mehr als vier Stunden Sprechzeit (drei Stunden in UMTS-Netzen) und mehr als zwei Wochen Stand-by-Zeit. Es kann mit Bluetooth aufwarten, basiert auf der Series-40-Plattform (3rd Edition) und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2006 für 325 Euro zzgl. Steuern erhältlich sein. Exklusiv für Vodafone stellte Nokia das 6234 vor, das im Gegensatz zum 6233 mit einem Branding des Mobilfunkanbieters versehen ist.