News : Umax: DivX HDD-Recorder zum neuen Jahr

, 22 Kommentare

Zum Jahreswechsel präsentiert Umax mit dem Yamada DVR-9300HX einen DivX kompatiblen Festplattenrecorder. Dieser kommt wahlweise mit 80, 160 oder 250 GB Speicherkapazität auf den Markt. Die Time Shift-Funktion erlaubt gleichzeitig Fernsehprogramme aufzunehmen und zeitversetzt wiederzugeben.

Die Aufnahme wird dabei automatisch jeweils in Kapitel von 5 Minuten unterteilt. Die erfolgten Aufnahmen lassen sich auf der DVD dann nachträglich editieren (Kapitel setzen, Kapitel umbenennen). Der DVR-9300X spielt alle gängigen Audio- und Videostandards ab, darunter DivX, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, CD, CD-R, CD-RW, Musikdateien sowie JPEG-Digitalbilder. DivX oder andere Dateien von DVD oder CD können auf die Festplatte des Recorders kopiert werden.

Yamada DVR-9300HX von Umax
Yamada DVR-9300HX von Umax

Es stehen 5 verschiedene Aufnahme-Qualitätsstufen zur Verfügung mit denen bis zu 300 Stunden (SLP) auf einer 250 GB Festplatte aufgenommen werden können. Das Gerät verfügt über einen eingebauten TV Tuner zum Empfang von PAL Fernsehsignalen. Der Yamada Recorder kann PAL und NTSC DVDs abspielen und unterstützt Progressive Scan (50 Vollbilder pro Sekunde bei PAL). Die Bedienung des Gerätes soll durch OTR (One Touch Recording) und Preset Aufnahme intuitiv und praktisch sein. Der integrierte 5.1 Decoder sorgt für ein klangvolles Heimkino-Erlebnis. Besonders zu erwähnen sind die DV-, S-Video-, Video- und Audioeingänge an der Gerätefront des Recorders.

Die Abmessungen des in Silber/Schwarz gehaltenen Gerätes betragen 430 x 69 x 306 mm bei einem Gewicht von 4,3 Kilogramm. Der Yamada DVR-9300HX von Umax ist zu einem Preis von 249,00 Euro (80 GB), 299,00 Euro (160 GB) bzw. 349,00 Euro (250 GB) ab der ersten Woche des neuen Jahres erhältlich.