News : DivX plant kommerziellen Download-Service

, 6 Kommentare

Die durch den gleichnamigen Codec bekannt gewordene Firma DivX plant nach eigenen Angaben im Laufe des Jahres mit einem kommerziellen Download-Angebot für Filme und andere Inhalte auf den Markt zu kommen, um aus der breiten Basis von über 50 Millionen DivX-fähigen DVD-Playern Kapital zu schlagen.

Ist ein Film einmal gekauft, darf man ihn nicht nur am PC wiedergeben sondern kann ihn auch auf Disk brennen um ihn auf einem DivX-zertifizierten Player anzusehen. Um auch die nötigen zugkräftigen Lizenzen zu erhalten, ist man bereits an Unternehmen aus der Unterhaltungsindustrie herangetreten. Im Hinblick auf die kommenden HD-Player auf Blu-ray- und HD-DVD-Basis verweist man auf die DVD-ähnlichen Interface-Funktionen des mit DivX 6 eingeführten Medien-Formats in Verbindung mit DivX-HD-zertifizierten Playern, die bereits jetzt High-Definition-Inhalte von CD und DVD wiedergeben können, freut sich aber, mit den neuen Medien in Zukunft noch mehr Speicherplatz zur Verfügung zu haben.

Bezüglich eines Kopierschutzes ist bislang zwar noch nichts bekannt, es ist jedoch mehr als unwahrscheinlich, dass sich die Filmindustrie auf einen Download-Service ohne entsprechendes DRM einlassen wird.