News : Futuremark stellt 3DMark06 vor

, 103 Kommentare

Futuremark stellte heute mit dem 3DMark06 ein weiteres Mitglied seiner bekannten Grafikkarten-Benchmark-Familie vor. Was mit Final Reality begann, wurde mit der 3DMark-Serie 1999 fortgesetzt. Anfangs noch jährlich neu, wurde der Entwicklungsaufwand mit Version 3DMark03 zu groß und man wechselte zum 2-Jahres-Rhythmus.

Mit 3DMark06 besinnt man sich nun wieder auf alte Werte. Nach dem Ende September 2004 erschienen 3DMark05 darf nun wieder die neueste Grafikhardware auf Herz und Nieren geprüft werden – allerdings nicht nur, denn 3DMark06 treibt auch andere Komponenten an ihre Grenzen.

3DMark06 - Impressionen
3DMark06 - Impressionen
3DMark06 - Impressionen
3DMark06 - Impressionen
3DMark06 - Impressionen

Wir hatten die Gelegenheit vorab einen detaillierten Blick auf den neuen Benchmark von Futuremark zu werfen. Das Ergebnis ist ein 19 Seiten langer Artikel, der neben unseren eigenen Messungen mit verschiedenen Grafikkarten und Prozessoren – in alter Tradition – auch unseren Lesern die Möglichkeit gibt, ihre eigenen Ergebnisse auf ComputerBase zu präsentieren. Wie das funktioniert, erfährt man wie üblich im Artikel. Natürlich können auch gerne weitere Diskussionen zu diesem Thema entweder in unserem Forum oder im IRC-Channel (#ComputerBase auf irc.quakenet.eu.org) geführt werden.

Da die neue Version etwas schwergewichtiger ist, stellen wir das Programm erstmals in unserer Geschichte auf zwei FTP-Servern zum Download bereit. Während Server 1 frei zugänglich ist, steht Server 2 nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung. Mit ComputerBase-Account hat man damit einen klaren Vorteil. Große Geschwindigkeitsauswirkungen auf unserem Webserver sind (eigentlich) nicht zu erwarten – der Dual-Dual-Core-Opteron mit 2,2 GHz und 4 GB RAM von Sun sollte dem Ansturm eigentlich gewachsen sein, zumal die FTP-Server mit eigenen 100-Mbit-Leitungen am Rechenzentrum von Host Europe angeschlossen sind.

Wir wünschen viel Spaß mit 3DMark06!

Downloads

  • Futuremark 3DMark06

    4,4 Sterne

    Einer der wohl bekanntesten Grafikkarten-Benchmarks.

    • Version v1.2.1