News : GeForce 6 und 7 bald mit H.264-Unterstützung

, 36 Kommentare

Nachdem ATi zumindest für die Grafikkarten der R5xx-Serie mit dem Catalyst 5.13 H.264 Hardware-Beschleunigung eingeführt hat, arbeitet nVidia angeblich an einem geheimen ForceWare-Treiber, der sämtlichen Grafikkarten der GeForce 6 und 7 Serie eben dies auch ermöglichen soll.

Der ForceWare 85 soll dafür sorgen, dass die integrierten Chipsätze 6150 und 6200 H.264-Inhalte mit einer Auflösung von 720p (1280 x 720 progressive) und sämtliche Karten der GeForce 6 und 7 Serie H.264-Inhalte in einer Auflösung von 1080p (1920 x 1080) hardwarebeschleunigt wiedergeben können.

Wann der ForceWare 85, der die Video-Leistung nVidias' aktueller Grafikkarten verbessern soll, das Licht der Welt erblickt, ist derzeit allerdings noch nicht bekannt. Eine Veröffentlichung passend zu einem anderen Ereignis, welches in der nächsten Woche ins Haus stehen könnte, wäre jedoch durchaus denkbar.