News : Intel Core Duo im japanischen Handel

, 47 Kommentare

Kurz nach dem offiziellen Start von Intels neuen Core-Solo- und Core-Duo-Prozessoren sind in Japan die ersten Exemplare im Handel aufgetaucht. Gleichzeitig sind somit auch die ersten Preise für einen Wechsel des Eigentümers aufgetaucht.

Die Bilder von der japanischen PC Hotline „Akiba“ lichten Intels neusten Spross gleichen in allen Lebenslagen ab. Die Preise von 84.840 (Core Duo T2600 – 2,16 GHz), 56.490 (T2500 – 2,0 GHz), 39.354 (T2400 – 1,83 GHz) und 32.340 (T2300 – 1,67 GHz) japanischen Yen ergeben in unserer Währung ausgedrückt einen Straßenpreis von ca. 610, 406, 283 respektive 233 Euro.

Intel Core Duo – Endkundenpreise in Yen
Intel Core Duo – Endkundenpreise in Yen
Intel Core Duo – Siegertreppe
Intel Core Duo – Siegertreppe
Intel Core Duo – Verpackung
Intel Core Duo – Verpackung
Intel Core Duo T2500
Intel Core Duo T2500

Der Single-Core T1300 (1,67 GHz) geht im fernen Osten für umgerechnet 195 Euro über die Ladentheke und ist damit nichtmal 40 Euro günstiger als ein Dual-Core mit identischem Prozessortakt. Damit macht Intel abermals eine klare Richtungsvorgabe, indem man die Dual-Cores preislich nur geringfügig über den Single-Core-Varianten ansiedelt. Bleibt nur zu hoffen, dass die neuen Prozessoren auch relativ schnell den europäischen Markt erreichen.

Intel Core Duo – Nahaufnahme
Intel Core Duo – Nahaufnahme
Intel Core Duo T2400
Intel Core Duo T2400
Intel Core Duo – Pin Layout
Intel Core Duo – Pin Layout

Wir danken Simon Knappe
für das Einsenden dieser News.