News : QSC senkt Preise der DSL-Flatrate

, 27 Kommentare

QSC startet mit neuen Flatrate-Tarifen für Privatkunden ins neue Jahr: Q-DSL home 1536 und 2560 Flatrates gibt es ab sofort für 29,- bzw. 39,- Euro monatlich. Die bisher noch vorhandene Volumenbegrenzung von 20 GB pro Monat entfällt nun. Zur echten Flatrate wurden die Preise damit um 30,- bzw. 50,- Euro gesenkt.

Neben unbegrenztem Surfen ist nun auch Telefonieren zum Flatrate-Tarif für alle „Q-DSL home“-Kunden möglich. Mit der IPfonie privat Flatrate national kann man für 9,99 Euro monatlich unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Damit ergeben sich weitere Kostenvorteile für „Q-DSL home“-Nutzer: Denn in Kombination mit IPfonie privat ist ein zusätzlicher Festnetzanschluss der Deutschen Telekom nicht erforderlich, so dass Q-DSL home Nutzer die Telefongrundgebühr (z. B. T-ISDN 23,95 Euro) sparen können.

Auch „Q-DSL home“-Bestandskunden können von dem neuen Angebot profitieren. Sie haben die Möglichkeit, von ihrem Q-DSL-Produkt auf die neuen Flatrates zu wechseln.