News : Skype mit Klingeltönen von Madonna und Co.

, 13 Kommentare

Die Warner Music Group und Skype haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Klingeltönen für den kostenlosen Kommunikationsdienst Skype getroffen. Durch den ersten Vertrag dieser Art werden ab sofort Originalsongs für Nutzer von Skype zur Verfügung gestellt.

Skype plant, dieses Angebot weiter auszudehnen und weitere Sounds und personalisierbare Inhalte von WMG-Künstlern anzubieten. In den nächsten Monaten wird es möglich sein, Klingeltöne von WMG-Künstlern wie Madonna, Green Day, Mike Jones, Paul Wall, D4L, T.I. und vielen anderen auf Skypes Internet-Telefonservice herunterzuladen und zu nutzen. Diese können dann bei ankommenden Anrufen als Klingelton abgespielt werden.

Madonna wird die erste Künstlerin sein, die den Bereich „Featured Artist“ beim Start des Online-Shops von Skype anführt. In diesem Shop bietet Skype Klingeltöne wie „Hung Up“, „Push“ und „Sorry“ an. Auch Singles aus Madonnas jüngsten Album „Confessions on a Dance Floor“ sowie ältere Hits von Madonna wie „Like a Virgin“, „Vogue“ und weitere mehr werden dort verfügbar sein. Das neue „Featured Artist“-Programm von Skype wird Inhalte von jeweils einem Künstler präsentieren und einen direkten Link zu einer Website dieses Künstlers enthalten, auf der die Songs als Klingeltöne gekauft werden können.

Derzeit schlagen alle Skype-Klingeltöne mit nicht ganz billigen 1 Euro zu Buche.