10/29 ATi Radeon X1900 XTX und X1900 CF im Test : Der Angriff auf die GeForce 7800 GTX 512

, 266 Kommentare

Chipeffizienz Part 2

Effizienztest 1600x1200 Part 2
Angaben in Prozent
  • Far Cry - 1xAA/1xAF:
    • X1800 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1900 @ 625/750 MHz
      99,5%
  • Far Cry - 4xAA/16xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      96,0%
  • FEAR - 1xAA/1xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      78,3%
  • FEAR - 4xAA/16xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      83,3%
  • HL2: Lost Coast - 1xAA/1xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      76,4%
  • HL2: Lost Coast - 4xAA/16xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      83,7%
  • Riddick - 1xAA/1xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      78,7%
  • Riddick - 4xAA/16xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      74,0%
  • Quake 4 - 1xAA/1xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      81,7%
  • Quake 4 - 4xAA/16xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      97,7%
  • Serious Sam 2 - 1xAA/1xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      89,7%
  • Serious Sam 2 - 4xAA/16xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      89,8%
  • Splinter Cell 3 - 1xAA/1xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      82,9%
  • Splinter Cell 3 - 4xAA/16xAF:
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0%
    • X1800 @ 625/750 MHz
      87,0%

Wie man an den Diagrammen zweifellos feststellen kann, bringen die dreifache Anzahl der Shader-Einheiten in den meisten Spielen einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs – 25 Prozent Gewinn ist keine Seltenheit. Neben den beiden 3DMark-Programmen von Futuremark ist Battlefield 2 ein großer Gewinner, welches anscheinend auf mehr Shaderprogramme setzt, als man zuerst glauben mag. Einen gewaltigen Vorsprung kann sich die Radeon X1900 gegenüber der X1800 in Age of Empires 3 erkämpfen. Dies ist mit dem neuen Feature „Fetch4“ zu erklären, da so die kompletten Schatten nicht mehr im Pixel-Shader berechnet werden müssen. Wie nicht anders zu erwarten war, kann das ebenfalls shaderlastige Fear von den 48 ALUs einen Profit herausschlagen und ähnlich ergeht es auch Half-Life 2: Lost Coast. Auch die langsam in die Jahre gekommenen Kollegen Riddick und Splinter Cell 3 legen mit der X1900-Serie um einige Prozentpunkte zu. Texturlastige Benchmarks wie beispielsweise Aquamark 3 können logischerweise von den Verbesserungen im R580-Chip nicht profitieren.

Effizienztest 1600x1200
Angaben in Prozent
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0
    • X1800 @ 625/750 MHz
      81,5
Effizienztest 1600x1200 4xAA/16xAF
Angaben in Prozent
    • X1900 @ 625/750 MHz
      100,0
    • X1800 @ 625/750 MHz
      83,8

Auf der nächsten Seite: Theoretische Benchmarks