23/29 ATi Radeon X1900 XTX und X1900 CF im Test : Der Angriff auf die GeForce 7800 GTX 512

, 266 Kommentare

Quake 4

  • Die bekannte Quake-Reihe von ID-Software ist jedes mal ein Highlight für einen „First Person Shooter“-Fan, da die Spiele nicht nur einen hohen Unterhaltungswert bieten, sondern auch mit einer Grafikpracht daherkommen, die des öfteren die Messlatte ein gutes Stück höher legt. Die aktuelle Version, Quake 4, wurde allerdings von Raven Software programmiert und nutzt eine leicht weiterentwickelte Doom-3-Engine. Somit liegt die Grafik auf einem hohen Niveau, kann aber keine neue Maßstäbe setzen. Nichtsdestotrotz bietet das Spiel mit aufwenigen Charaktertexturen und vielen Schattenspiele einiges fürs Auge. Die ausgesuchte Timedemo zeigt mehrere Feuergefechte sowie spektakuläre Schatten- und Farbspiele. Anzumerken wäre ein Bug, der sich in die Timedemo-Funktion von Quake 4 eingeschlichen hat, welcher in Doom 3 noch nicht vorhanden war. So werden keine Charakterschatten dargestellt, ebenso fehlen ein Groß der Waffeneffekte. Dementsprechend liegt das Level der Bilder pro Sekunde im richtigen Spielmodus ein Stück unter unseren Ergebnissen.
Quake 4 - G70
Quake 4 - G70
Quake 4 - R520
Quake 4 - R520
Quake 4
  • 1280x1024:
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512 SLI
      147,6
    • ATi Radeon X1900 CF-Edition
      144,4
    • ATi Radeon X1800 XT CF
      132,2
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      129,9
    • nVidia GeForce 7800 GTX SLI
      125,3
    • nVidia GeForce 7800 GT SLI
      118,1
    • ATi Radeon X1900 XTX
      98,8
    • ATi Radeon X1800 XL CF
      96,0
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      94,5
    • ATi Radeon X1900 XT
      92,4
    • nVidia GeForce 7800 GT
      82,3
    • ATi Radeon X1800 XT
      80,7
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      58,2
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      52,4
    • ATi Radeon X1800 XL
      52,1
  • 1280x1024 4xAA/16xAF:
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512 SLI
      103,3
    • ATi Radeon X1900 CF-Edition
      84,9
    • ATi Radeon X1800 XT CF
      80,6
    • nVidia GeForce 7800 GTX SLI
      66,7
    • nVidia GeForce 7800 GT SLI
      59,9
    • ATi Radeon X1800 XL CF
      58,9
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      57,3
    • ATi Radeon X1900 XTX
      48,2
    • ATi Radeon X1800 XT
      45,8
    • ATi Radeon X1900 XT
      45,3
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      40,6
    • nVidia GeForce 7800 GT
      35,4
    • ATi Radeon X1800 XL
      29,3
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      26,4
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      20,7
Quake 4
  • 1600x1200:
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512 SLI
      143,2
    • ATi Radeon X1900 CF-Edition
      131,4
    • nVidia GeForce 7800 GTX SLI
      110,3
    • ATi Radeon X1800 XT CF
      109,6
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      100,7
    • nVidia GeForce 7800 GT SLI
      98,1
    • ATi Radeon X1900 XTX
      80,5
    • ATi Radeon X1800 XL CF
      78,4
    • ATi Radeon X1900 XT
      75,2
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      73,7
    • ATi Radeon X1800 XT
      63,1
    • nVidia GeForce 7800 GT
      62,2
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      45,0
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      41,7
    • ATi Radeon X1800 XL
      41,3
  • 1600x1200 4xAA/16xAF:
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512 SLI
      81,9
    • ATi Radeon X1900 CF-Edition
      72,3
    • ATi Radeon X1800 XT CF
      69,0
    • nVidia GeForce 7800 GTX SLI
      53,4
    • ATi Radeon X1800 XL CF
      49,5
    • nVidia GeForce 7800 GT SLI
      48,0
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      45,2
    • ATi Radeon X1900 XTX
      40,5
    • ATi Radeon X1800 XT
      38,6
    • ATi Radeon X1900 XT
      38,0
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      32,4
    • nVidia GeForce 7800 GT
      28,2
    • ATi Radeon X1800 XL
      25,7
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      21,7
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      16,1

Auf der nächsten Seite: Serious Sam 2