6/22 nForce 410/430 mit GeForce 6100/6150 im Test : Sockel-939-Platinen für Wohnzimmer-PCs

, 89 Kommentare

Gigabyte GA-K8N51GMF-9

Auch beim Gigabyte liegt nicht viel Zubehör bei, auf Slot-Blenden, die zusätzlich Schnittstellen nach außen führen, hat man ganz verzichtet. Auch wer noch ein Netzteil ohne SATA-Stromanschluss besitzt, schaut beim Einsatz einer SATA-Festplatte beim Gigabyte in die Röhre und muss sich erst einen Stromadapter im Fachhandel kaufen.

  • Lieferumfang
    • Treiber-CD für Mainboard
    • User's Manual, engl. Handbuch, ca. 80 Seiten
    • 1x SATA-Datenkabel
    • 1x IDE-Flachkabel, 80-polig
    • 1x Floppy-Flachkabel
    • 1x ATX I/O-Blende
GA-K8N51GMF-9 Lieferumfang
GA-K8N51GMF-9 Lieferumfang

Layout

Auch auf dem Gigabyte GA-K8N51GMF-9 herrscht relative Enge, verursacht durch das Micro-ATX-Format. Wenn eine Grafikkarte in dem PEG-Slot steckt, ist der Ein- oder Ausbau der RAM-Riegel nicht möglich. Sonstige Hindernisse gibt es für die Grafikkarte nicht. Beide ICs vom Chipsatz sind passiv gekühlt, die Spannungsstabilisierung des Prozessors muss ohne Kühlkörper auskommen.

Die Anschlüsse für PATA- und Floppy-Laufwerke befinden sich am rechten Rand. Etwas tiefer befinden sich die vier SATA-Anschlüsse, darunter befinden sich dann die leider nicht farbig markierten Anschlüsse für das Frontpanel. Das Board verfügt über zwei dreipolige Lüfteranschlüsse. Sehr gut ist der Verschluss am PEG-Slot. Dieser lässt sich auch von oben bedienen und so entfällt das nervige Gefummel beim Ausbau der Grafikkarte.

Für den CMOS-Clear muss ein Jumper direkt neben der Batterie für ein paar Sekunden umgesteckt werden. Ärgerlich war die beiliegende ATX-Blende, aus der vor dem Einbau des Mainboards erst einmal einige scharfe Teile per Hand heraus gebrochen werden mussten. Das kann nicht nur zu Verletzungen führen. Möglicherweise kann es gar zu Schäden am Mainboard kommen, wenn diese überflüssigen Blendenteile einen Kurzschluss verursachen.

GA-K8N51GMF-9 Komponenten
GA-K8N51GMF-9 Komponenten
Komponenten Gigabyte GA-K8N51GMF-9
Nr. Funktion Bezeichnung Info
1 Northbridge nVidia GeForce 6100 nVidia
2 Southbridge nVidia nForce 430 nVidia
3 GBit-Netzwerk-PHY Vitesse VSC8201RX Kurz-Info, engl.
4 Soundchip Realtek ALC880 Realtek
5 FireWire 400 VIA VT6307 PCI VIA
6 Hardware-Monitor / Super-I/O Winbond W83627THF Dokumentation (engl. PDF)
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9 ATX-Blende
GA-K8N51GMF-9 ATX-Blende
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9
GA-K8N51GMF-9

Auf der nächsten Seite: BIOS