News : ThinkPad mit 11 Stunden Laufzeit von Lenovo

, 34 Kommentare

Mit dem „ThinkPad T60“ und der Ultraportable-Variante „ThinkPad X60“ präsentiert Lenovo zwei neue Notebook-Modelle, die auf Intels aktueller Mobil-Plattform Napa basieren. Letztere soll dabei eine Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden bieten.

Der Stromverbrauch konnte gegenüber älteren Modellen der „ThinkPad X“-Serie um 37 Prozent reduziert werden, wodurch die Möglichkeit besteht, durch Verwendung eines optional erhältlichen Zusatzakkus die angepriesene Laufzeit zu erreichen – ohne diesen soll das kabelfreie Arbeiten nach knapp acht Stunden enden. Für die Performance sorgt Intels Core Duo T2400, der mit 1,83 GHz taktet. Diesem stehen 512 MByte RAM sowie eine bis zu 80 GByte große Festplatte mit 5400 Umdrehungen pro Minute zur Seite. Für die drahtlose Kommunikation sorgt WLAN nach dem IEEE 802.11 a-, b- und g-Standard.

ThinkPad X60s
ThinkPad X60s

Das Display ist 12,1 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Die dargestellten Bilder werden von Intels Onboard-Grafiklösung „Graphics Media Accelerator 950“ berechnet. Die Maße des Gehäuses liegen bei 268 mm x 211 mm x 8.3/10.5 mm, das Gewicht im Leerzustand bei 1,43 Kilogramm. Ausgeliefert werden die Geräte mit einer vorinstallierten Version von Windows XP Professional. Für das ThinkPad X60 verlangt Lenovo 2.041 Euro, das ThinkPad X60s, welches mit einem Core Duo L2400 ausgerüstet ist und lediglich 1,2 Kilogramm auf die Waage bringt, wandert für 2.088 Euro über die Ladentheke. Beide Notebooks sind ab sofort zu haben.

Das ThinkPad T60 wird ebenfalls von einem Core Duo T2400 angetrieben. Dazu kommen 512 MByte PC2-5300-RAM und eine Festplatte mit Kapazitäten von 60 GByte sowie ein CD-RW/DVD-Laufwerk. Das 14,1-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.024 x 768, als Grafiklösung kommt der GMA-950-Chip von Intel zum Einsatz. Das Gerät ist 3 cm hoch und wiegt 2,17 Kilogramm, bei zusätzlicher Akkubestückung steigt das Gewicht allerdings auf 2,54 Kilogramm an. Zum Schutz der Komponenten wurde das Gehäuse aus Magnesium gefertigt und unterstützt zusätzlich das „Active Protection System“, wodurch abrupte Bewegungen registriert und bei Gefahr die Leseköpfe von dem Datenträger genommen werden, was Festplattenschäden verhindern sollte. Die Laufzeit soll mit Zusatzakku bei neun Stunden liegen. Zur Verbindung mit anderen Systemen steht unter anderem WLAN nach 802.11 a, b und g bereit. Der Preis liegt bei 2.135 Euro und es ist ab sofort erhältlich.

ThinkPad T60
ThinkPad T60

Ausgewählte Modelle der ThinkPad-T60- und X60-Reihe bieten zusätzlich eine integrierte „Wireless Wide Area Network“-Antenne, wodurch die Geräte ohne den Zukauf von separaten Karten UMTS-fähig sind. Die Antenne lässt sich über einen Schalter manuell ausschalten. Mit der Software Access Connections 4.1, die standardmäßig auf jedem Lenovo ThinkPad installiert ist, soll dem Anwender der Einwahlprozess in verschiedene Netzwerke vereinfacht werden. Ebenfalls wieder an Bord ist der FingerPrint-Sensor, mit dem Anwender mit Hilfe des eigenen Fingerabdrucks sensible Daten auf dem System schützen können.