News : Webcam mit Infrarottechnik von Genius

, 25 Kommentare

Genius bringt mit der VideoCam Trek 310 eine USB-Webcam auf den Markt, die bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch auf Infrarotaufnahme umschaltet. Ein raffinierter Standfuss soll dabei festen Halt am TFT oder sicheren Stand auf dem Schreibtisch bieten.

Genius VideoCAM Trek 310
Genius VideoCAM Trek 310

Mit der mitgelieferten Software für Windows 98 SE, ME, 2000 und XP lässt sich die Trek 310 auch als Überwachungskamera einsetzen: Aufnahmen werden dann per Timer oder Bewegungssensor gestartet. Zur Nachbearbeitung der Aufnahmen legt Genius die Software DDPlayCam bei. Die VideoCAM Trek 310 lässt sich in gängige InstantMessenger wie MSN oder Yahoo einbinden, auch Skype wird unterstützt. Aufnahmen des Sichtfelds von 52 Grad erfolgen in VGA-Qualität (640 x 480 Pixel) mit 32 Bit Farbtiefe, interpoliert ist eine Auflösung von 1,3 Megapixel (1280 x 1024 Pixel) für Schnappschüsse möglich. Bis zu 30 Frames pro Sekunde werden per USB 1.1 an den Rechner übertragen. Die Genius VideoCAM Trek 310 ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 39,90 Euro im Handel erhältlich.