News : 20“-Widescreen-TFT von BenQ mit 8 ms

, 55 Kommentare

BenQ stellte heute einen 20“-Widescreen-TFT vor, der eine Auflösung von 1680 x 1050 Bildpunkten bietet. Als Einsatzgebiet des FP202W, so der Name des neuen Monitors, sieht BenQ zum Beispiel CAD, Grafik- sowie Bildbearbeitung oder Dokumentenmanagement.

Die Reaktionszeit gibt BenQ mit 8ms an. Das Display ist ab März zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 449 Euro erhältlich und bietet eine Helligkeit von 300 cd/m² sowie einen Kontrast von 600:1. Für eine optimale Bildqualität verfügt der FP202W über eine integrierte DVI-Schnittstelle zur rein digitalen Signalübertragung zwischen Grafikkarte und Monitor. Der Betrachtungswinkel liegt jedoch lediglich bei 140 bzw. 130 Grad (horizontal bzw. vertikal).

BenQ FP202W
BenQ FP202W

Der Monitor ist mit der von BenQ entwickelten Senseye-Technologie, zur dynamischen Optimierung der Bildqualität, ausgestattet. Neben Helligkeit und Kontrast soll Senseye die Farbbrillanz sowie die Bildschärfe verbessern. Zudem können durch die Auswahl voreingestellter Betriebsarten Kontrast-, Farb- und Schärfeeinstellungen automatisch mittels Senseye geregelt werden.

Technische Leistungsmerkmale:

  • LCD-Bilddiagonale: 20 Zoll
  • Kontrast: 600:1
  • Physikalische Auflösung: 1680 x 1050
  • Reaktionszeit: 8ms
  • Signaleingänge: D-Sub / DVI-D single
  • Input-Hot-Key: schneller Wechsel von D-Sub auf DVI
  • Kurzwahl für automatische Bildanpassung
  • VESA-Wandmontage kompatibel