News : AVM: Tool verwandelt FRITZ!Box in Faxgerät

, 109 Kommentare

AVM hat für die gesamte FRITZ!Box-Familie ein kostenloses Programm veröffentlicht, mit dem es möglich wird, die kleine Universalbox auch als Faxgerät zu verwenden, wie man es von den ISDN-Karten aus selben Hause schon immer gewohnt ist.

Die Software hört auf den Namen „FRITZ!fax für FRITZ!Box“ und wird für Windows 2000 und Windows XP angeboten. Zur Nutzung ist eine über LAN, WLAN oder USB angeschlossene FRITZ!Box Fon oder FRITZ!Box Fon WLAN mit einem Firmwarestand ab Oktober 2005 Grundvoraussetzung. Außerdem muss das Gerät selbstverständlich eine Verbindung zum Festnetz (ISDN/Analog) haben. Nach der Installation können über die an der FRITZ!Box angeschlossenen Rechnern Faxe verschickt werden. Dies erfolgt entweder über die Fax-Software selbst, oder über den FritzFax-Drucker, der nach der Installation zur Verfügung steht.

Die jüngste Box von AVM: FRITZ!Box Fon WLAN 7170
Die jüngste Box von AVM: FRITZ!Box Fon WLAN 7170

Vor der Installation von FRITZ!fax für FRITZ!Box wird empfohlen eine auf dem System vorhandene Version der ISDN-Software FRITZ! zu deinstallieren. Das Programmpaket FRITZ!DSL kann auf dem System verbleiben.

Der Download von FRITZ!fax für FRITZ!Box 3.06 umfasst 8,1 MByte und steht ausschließlich auf den ftp-Servern des Unternehmens zur Verfügung. AVM leistet für dieses Tool keinen Support .