News : OCZ stellt „PC2-8000 Gold GX XTC“-Serie vor

, 16 Kommentare

Der insbesondere durch seine Overclocking-Speichermodule bekannt gewordene Hersteller OCZ hat gestern im Rahmen einer Pressemitteilung die Verfügbarkeit der neuen „DDR2-1000 Gold XTC“-Speicher angekündigt.

Die „PC2-8000 Gold XTC DDR2“-Serie ist für einen effektiven Takt von 1000 MHz bei Timings von 5-6-6-15 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) ausgelegt. Die DIMM-Spannung beträgt dabei 2,1 Volt, welche jedoch dank der „OCZ EVP (Extended Voltage Protection)“-Technologie bis 2,2 Volt +/- 5% ohne Garantieverlust erhöht werden darf.

Die goldfarbenen Heatspreader kommen im neuen „XTC“ (Xtreme Thermal Convection)-Design daher und sollen durch ihre wabenartige Gitterstruktur für eine optimierte Wärmeabfuhr sorgen.

DDR2_XTC_DC
DDR2_XTC_DC

Die „PC2-8000 Gold GX XTC“-Serie ist sowohl einzeln als 512/1024 MByte Modul oder bereits fertig gepaart im Dual-Channel-Pack mit 2x512 oder 2x1024 MB erhältlich:

  • OCZ2GXT1000512MC5 (512 MB)
  • OCZ2GXT10001GC5 (1024 MB)
  • OCZ2GXT10001GC5-K (2x512 MB Dual-Channel)
  • OCZ2GXT10002GC5-K (2x1024 MB Dual-Channel)

Die neuen Speicher werden zusammen mit vielen anderen Produkten auch auf dem Stand von OCZ (Halle 20, D05) auf der CeBIT 2006 in Hannover vom 9. bis 15. März zu bewundern sein.

Mit Dank an Simon Knappe
für das Einsenden dieser Meldung.