News : T-Com kündigt Glasfasernetz für Jahresmitte an

, 105 Kommentare

Kai-Uwe Ricke, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, hat heute auf dem 15. Internationalen Presse Kolloquium der Deutschen Telekom in Berlin den Startschuss für das geplante Glasfasernetz mit Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s für die Mitte des Jahres angekündigt.

So plant die Deutsche Telekom, die ersten zehn Städte in Deutschland Mitte des Jahres an das angekündigte neue Glasfasernetz zu bringen. Im weiteren Lauf des Jahres plant der Konzern dann erste Dienste – Triple-Play-Angebote dürften für den Konzern besonders interessant sein – anzubieten und zu zeigen, welche neuen Möglichkeiten das bis zu 50 Mbit/s schnelle Netz hat. Um bis Ende 2007 50 Städte an das Glasfasernetz anzuschließen, werden Investitionen in Höhe von rund drei Milliarden Euro nötig sein. Zwar fehlen derzeit noch die benötigte regulatorische Klarheit und Verbindlichkeit für den Aufbau der Infrastruktur, doch die Telekom wird bei einem Teil des Aufbaus in Vorleistung gehen und rund 500 Millionen Euro investieren.