News : T-Mobile verlängert Tarifoption XtraNonstop

, 6 Kommentare

T-Mobile verlängert die Buchbarkeit der im Oktober 2005 eingeführten Tarifoption XtraNonstop. Zum monatlichen Optionspreis von 1,50 Euro telefonieren Kunden ab der 2. Gesprächsminute bis zu zwei Stunden ohne weitere Kosten ins deutsche T-Mobile-Netz und ins Festnetz. Bis zum 15. März 2006 entfällt zudem der monatliche Optionspreis.

Hinzubuchen lässt sich XtraNonstop zum Tarif XtraClassic mit dem Kunden für 39 Cent pro Minute in alle nationalen Netze telefonieren. Die Option XtraNonstop ist zunächst bis zum 30. Juni 2006 befristet. Der Gesprächspreis von 39 Cent pro Minute im Tarif XtraClassic gilt im Inland rund um die Uhr und an allen sieben Tagen der Woche, die Abrechnung erfolgt nach der ersten Minute sekundengenau. Für den Versand einer SMS fallen 19 Cent an. T-Mobile vermarktet XtraClassic und die Option XtraNonstop sowohl im XtraPac mit Handy als auch ohne Mobiltelefon als XtraCard. Xtra-Bestandskunden von T-Mobile können jederzeit in XtraClassic wechseln und XtraNonstop hinzubuchen.