News : Tiscali: VoIP-Flatrate weiterhin für einen Euro

, 6 Kommentare

Tiscali hat seine VoIP-Flatrate-Aktion verlängert. Wer sich bis zum 14. Februar als Neukunde für einen T-DSL Resale Anschluss von Tiscali entscheidet, erhält die VoIP-Flatrate für einen Euro und kann damit während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten in das deutsche Festnetz telefonieren.

Das Angebot gilt mit Einschränkungen auch für Bestandskunden. Diese können sich ebenfalls noch bis zum 14. Februar für die 1-Euro-VoIP-Flatrate entscheiden, müssen dafür aber in Kauf nehmen, dass sich ihre Vertragslaufzeit um 24 Monate verlängert. Das Ziel von Tiscali scheint dabei recht klar - Kunden gewinnen bzw. Bestandskunden weiter an das Unternehmen binden. Normalerweise müssen für die VoIP-Flatrate 8,90 Euro im Monat bezahlt werden.

Die passende Hardware liefert Tiscali gleich mit: Für 8,90 Euro erhalten Neukunden die Fritz!Box Fon - Bestandskunden zahlen 29,90 Euro. Die Fritz!Box Fon WLAN gibt es für 28,90 Euro (Neukunden) bzw. 49,90 Euro (Bestandskunden). Einen WLAN-Adapter liefert Tiscali für 49,90 Euro. Hinzu kommen in allen Fällen 14,18 Euro für Porto, Verpackung und Nachnahme.