News : Übertaktete GeForce 7800 GS AGP kommen

, 100 Kommentare

Wenige Stunde vor dem offiziellen Launch der GeForce 7800 GS für den AGP-Steckplatz kommen weitere Details ans Tageslicht. Neben dem Referenzdesign wird es zum Start wohl auch gleich einige Hersteller geben, die etwas an der Taktschraube drehen.

Im nVidia-Forum sind Informationen zur Grafikkarte „BFG 7800 GS OC“ zusammengetragen. Diese setzt auf 400 MHz Chiptakt, das Referenzmodell wird wohl mit 350-375 MHz daherkommen. Auch beim Speicher wurde ein wenige höher getaktet; 1.250 MHz stehen hier auf dem Papier. Hier dürften sich bisherige Informationen allerdings als falsch herausstellen, demnach der Speichertakt der GeForce 7800 GS nur 1.000 MHz betragen würde. Vielmehr dürfte sich 1.200 MHz beim Referenzmodell durchgesetzt haben.

Allerdings hat die Karte auch einen äußerst stolzen Preis - 349,99 US-Dollar müssen Kunden dafür auf den Tisch legen. Ob solche Preise das Überleben des AGP-Steckplatzes lange sicherstellen!?

Verpackung
Verpackung
Karte
Karte

Ausführliche Informationen zur GeForce 7800 GS AGP und auch deren Overclocking-Eigenschaften werden wir pünktlich zum Start am 2. Februar um 15 Uhr in einem Artikel präsentieren.