News : Windows OneCare Live kostet 50 US-Dollar

, 17 Kommentare

Sicherheit ist dieser Tage ein großes Thema und viele Sicherheitslösungen drängen auch den Markt. Neben Windows Defender, der heute in einer neuen Testversion erschienen ist, arbeitet Microsoft derzeit an einem weiteren Sicherheitspaket, das auf den Namen „Windows OneCare Live“ hört.

Windows OneCare wurde im Mai 2005 angekündigt und befindet sich derzeit in der Entwicklung. Im Rahmen eines öffentlichen Beta-Tests haben Benutzer eines englischen Windows XP seit Dezember 2005 die Möglichkeit, Microsofts eigene Sicherheitslösung im Einsatz zu testen.

Windows OneCare Live
Windows OneCare Live

Windows OneCare Live ist ein Abo-Dienst, der zum aktuellen Zeitpunkt aus Virenscanner, Firewall und Backup-Software besteht. Ein Tool zur Systemoptimierung ist ebenfalls vorhanden. Die fertige Programmversion wird darüber hinaus mit einer Anti-Spyware-Lösung ausgestattet sein, die im Funktionsumfang Windows Defender in Nichts nachstehen wird. Dieses Mehr an Features kommt jedoch nicht kostenfrei nach Hause.

Der Abo-Service für ein Jahr Windows OneCare Live wird mit 49,95 US-Dollar zu Buche schlagen. Im Rahmen des Abos darf die Software anschließend auf drei Computern eingesetzt werden und deckt damit in den meisten Fällen wohl alle Rechner im Haushalt ab. Die Software soll im Juni dieses Jahres verfügbar sein. Als kleines Dankeschön werden Beta-Tester (die sich zwischen dem 1. und 30. April 2006 für die Software entscheiden) im ersten Abo-Jahr nur 19,95 US-Dollar zahlen.

Microsofts Sicherheitslösungen im Vergleich
Microsofts Sicherheitslösungen im Vergleich

Bis zur Verfügbarkeit im Juni steht die Beta-Version nach nie wie vor kostenfrei ohne Funktionseinschränkungen zur Verfügung. Ein englisches Windows XP ist für den Einsatz zum jetzigen Zeitpunkt nach wie vor zwingend erforderlich. Windows XP x64 wird bis dato ebenfalls nicht unterstützt. Ist Windows OneCare Live einmal fertig, steht für Fans von Microsoft mit dem Windows Live Safety Center weiterhin ein Online-Virenscanner zur Verfügung, der auch in Zukunft kostenlos ist.