News : CeBIT06: AOpen mit 2. Auflage des mini PC

, 4 Kommentare

Am Stand von AOpen präsentiert der seit einiger Zeit für seine Barebones- und Media-Center-PCs bekannte Hersteller eine überarbeitete Version des mini PC, die bereits zu Vorstellung der neuen Intel-Plattform im alten Design angekündigt wurde, nun Apples Mac mini aber nicht mehr wie aus dem Gesicht geschnitten scheint.

AOpen mini PC
AOpen mini PC

Das Modell MP945-VX unterstützt Intels Viiv-Standard und dank i954GM-Chipsatz Prozessoren der Core-Duo- und Core-Solo- sowie der Pentium-M-/Celeron-M-Serie. Die Speicherbestückung darf zwischen einem viertel und einem ganzen Gigabyte gewählt werden. Als Southbridge kommt Intels ICH7M-DH zum Einsatz und die Berechnung der Bildschirmdaten übernimmt Intels integrierte Grafik GMA 950.

Ein weiteres Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurden darüber hinaus das i975Xa-YDG, ein ausgewachsenes ATX-Mainboard mit Desktop-Chipsatz i975X und Mobile-Sockel S479, und das i945GTt-VFA, ein Core-Duo/Solo-Board im mini-ITX-Format. Das i975Xa-YDG wird in ca. zwei Wochen für um die 280 Euro in Deutschland erhältlich sein, zum i945GTt-VFA liegen und keine genaueren Informationen vor.

AOpen Mainboard mit i975X und Sockel 479
AOpen Mainboard mit i975X und Sockel 479
AOpen mini-ITX-Core-Duo-Mainboard
AOpen mini-ITX-Core-Duo-Mainboard