News : CeBIT06: (Passive) GeForce 7600 GT

, 27 Kommentare

Neben der neuen High-End-Serie GeForce 7900 zeigt sich auf der CeBIT auch der lange erwartete Mittelklasse-3D-Beschleuniger der siebten Generation, die 7600 GT, zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Auch hier werden die letzten Gerüchte in Sachen Spezifikationen bestätigt.

Die 7600 GT verfügt laut übereinstimmender Angaben diverser Hersteller über zwölf Pixel-Pipelines, fünf Vertex-Shader und ein 128 Bit breites Speicherinterface. Der Chiptakt liegt bei 560 MHz, der Speichertakt bei 700 MHz. Vorgesehen ist bisher lediglich eine Variante mit 256 MB. Wir prophezeien unter Berücksichtigung der Vergangenheit aber jetzt schon Versionen mit mindestens doppelt so viel Speicher.

MSI 7600  GT
MSI 7600 GT
PixelView 7600 GT
PixelView 7600 GT
Sparkle 7600 GT
Sparkle 7600 GT
Point Of View 7600 GT
Point Of View 7600 GT
Asus 7600 GT
Asus 7600 GT

Aus der Reihe der Karten, die im schlichten Referenzdesign gehalten sind, hebt sich die GV-NX76T256D-RH von Gigabyte hervor. Die Karte verfügt über Gigabytes Silent Pipe II-Technologie und ist somit komplett passiv gekühlt.

Gigabyte 7600 GT Silentpipe II
Gigabyte 7600 GT Silentpipe II
Silentpipe II
Silentpipe II