News : CeBIT06: WD bringt externe Festplatte in Buchform

, 13 Kommentare

Western Digital präsentiert My Book, eine neue Serie externer Festplattenlaufwerke, die speziell für die große Zahl an Benutzern digitaler Geräte im Bereich Foto, Musik und Video entwickelt wurde. Die Speicherlaufwerke der „My Book“-Familie folgen der Maxime „Einstecken und loslegen“.

Die ersten Modelle der „My Book“-Familie sind ab sofort verfügbar und über den Fachhandel oder direkt bei Western Digital erhältlich. Das buchförmige Gehäuse von My Book wird vertikal platziert, so dass es nur wenig Aufstandsfläche benötigt. Öffnungen an den Enden der „Buchseiten“ halten das Laufwerk kühl, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Der Umgang mit Fotos, Musik, Video und allen anderen digitalen Inhalten soll durch das mitgelieferte Google Software-Paket bestehend aus Google Desktop (Informations-Management), Picasa (Foto-Management) und Google Toolbar (Such-Software) erleichtert werden. Beim Ausschalten des Computers fährt „My Book“ automatisch herunter und startet selbständig, wenn das System wieder hochfährt.

My Book Essential
My Book Essential
My Book Essential
My Book Essential
My Book Essential

„Bei der Entwicklung von My Book stellte WD den typischen Entwicklungsprozess von externen Speichermedien auf den Kopf. Wir haben genau untersucht, wie die Anwender ihre digitalen Geräte nutzen und welche Anforderungen sie an externen Speicherlösungen stellen, um ihre sensiblen Daten dem System zur Speicherung und Archivierung anzuvertrauen. Daher achteten wir bei der Entwicklung von My Book auf eine besonders einfache Bedienung und eine ansprechende Erscheinung, um für die Nutzer eine wertvolle Ergänzung des digitalen Lebens zu schaffen.“

Jim Welsh, General Manager im Bereich WD Branded Products


My Book Premium
My Book Premium
My Book Premium
My Book Premium
My Book Premium

Zum Start werden zwei Vertreter der „My Book“-Familie verfügbar sein: My Book Essential und My Book Premium. Beide Versionen werden über USB2.0 mit dem PC oder Mac verbunden und verfügen über einen beleuchteten Ein/Aus-Schalter auf dem „Buchrücken“. „My Book Premium“ besitzt ein Metall-Gehäuse und zusätzlich eine FireWire-400-Schnittstelle mit einer 25 Prozent höheren Leseleistung im Vergleich zu USB2.0. Außerdem ist eine Backup-Software im Lieferumfang enthalten. Eine Kapazitätsanzeige informiert den Anwender jederzeit über den verbleibenden Speicherplatz. „My Book Essential“ und „My Book Premium“ sind mit Kapazitäten zwischen 80 und 500 GB erhältlich. Das „My Book Premium“ mit 400 GB schlägt beispielsweise mit rund 320 US-Dollar zu Buche, während das „My Book Essential“ mit 320 GB rund 250 US-Dollar kostet.