News : Europäische Gamermeisterschaft auf der CeBIT

, 13 Kommentare

Samsung Electronics ist auch dieses Jahr Hauptsponsor für die europäische Vorausscheidung der World Cyber Games (WCG) 2006. Nach dem Erfolg der letztjährigen Samsung Euro Championship engagiert sich Samsung damit für eines der größten eSport-Turniere Europas und stellt die Hardware für die Austragung der Spiele zur Verfügung.

Für die WCG 2006 Samsung Euro Championship gibt der Elektronikkonzern nicht nur seinen Namen, sondern unterstützt die Veranstaltung auch mit der entsprechenden Hardware. Insgesamt 300 Monitore des Typs Sync Master 940BF, sowie 50 Plasma- und LCD Fernseher verschiedenster Art stellt Samsung in Halle 27 für die Euro Cyber Games auf.

Mehr als 250 Spieler aus 25 Nationen kämpfen vor Messepublikum um Preisgelder in Höhe von 100.000 US-Dollar. Das deutsche Team schickt mit den letztjährigen Goldmedaillengewinnern Dennis Schellhase und Niklas Timmermann zwei Favoriten ins Rennen. Die Teilnehmer werden sich in sieben verschiedenen „Disziplinen“ messen:

  • Counter-Strike: Source (PC)
  • WarCraft 3: The Frozen Throne (PC)
  • Need for Speed: Most Wanted (PC)
  • Dawn of War: Winter Assault (PC)
  • FIFA Soccer 2006 (PC)
  • Project Gotham Racing 3 (Xbox 360)
  • Dead or Alive 4 (Xbox 360)

Die World Cyber Games und der e-Sports sind in den vergangenen Jahren enorm gewachsen und haben stetig an Bedeutung gewonnen. Wir wollen mit unserem Engagement bei den WCG die eSportler gleichermaßen begeistern und inspirieren. Die vor uns liegende Veranstaltung steht im Zeichen der Harmonie zwischen den Kulturen, des Sportsgeistes und der Spannung – und zwar nicht nur für die beteiligten Akteure, sondern auch für die Zuschauer aus aller Welt.

Thomas Ferrero, Corporate Marketing Direktor Samsung Deutschland