News : Glasfasernetz mit 100 MBit/s von NetCologne

, 58 Kommentare

Das Kölner Telekommunikationsunternehmen NetCologne rüstet sein Netz auf. Die Kunden in Köln sollen in den nächsten Monaten auf breiter Front mit Glasfaseranschlüssen bis in die Häuser versorgt werden. Das CityNetCologne soll Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s ermöglichen.

Die Kosten für die Verlegung der Kabel bis ins Haus übernimmt NetCologne. Notwendig ist dazu lediglich die Unterzeichnung einer sogenannten Grundstückseigentümererklärung (GEE), aus der sich keine weiteren Verpflichtungen ergeben. Neben schnellem Internet und mehreren HDTV-Kanälen soll das Netz zukünftig unter anderem auch für Video on Demand, E-Learning, und E-Working genutzt werden. Der Netzausbau in Köln erfolgt ab sofort in den Gebieten Salierring und Belgisches Viertel, sowie östlich und westlich der Riehler Straße – Hauseigentümer werden per Post informiert. Unmittelbar im Anschluss soll der Ausbau von CityNetCologne dann auf ganz Köln ausgeweitet werden.

Update 31.03.2006 17:38 Uhr  Forum »

NetCologne hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass prinzipiell eine symmetrische Bandbreite von 100 MBit/s möglich ist. Die Upload-Raten der verschiedenen Produktvarianten stehen zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht fest.