News : Neues zu Rockstars „Table Tennis“

, 18 Kommentare

Rockstar Games überraschte alle, als man statt eines weiteren „Grand Theft Auto“-Titels zunächst die Entwicklung von „Table Tennis“ bekannt gab. Exklusiv für die Xbox 360 entwickelt Rockstar San Diego den Titel mit dem schlichten Namen „Tischtennis“ bzw. „Table Tennis“.

Das Spiel ist derzeit für den 26. Mai 2006 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 39,99 Euro angekündigt. Der für ein Konsolenspiel niedrige Preis soll allerdings nicht auf die Qualität des Titels schließen lassen.

Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games

„Unser Ziel war es, ein Spiel zu produzieren, das in seiner gezielten Einfachheit richtig süchtig macht, ein Spiel, das die wahren Möglichkeiten einer Next-Generation-Erfahrung aufzeigt, nicht nur grafisch, sondern auch was Tempo und Spielgefühl betrifft. Wir wollten mithilfe der Leistung der neuen Hardware und der hohen Auflösung neuer Fernsehgeräte dem Spiel eine Unmittelbarkeit, Intensität und physikalische Präsenz verleihen, die den Spielern ein tieferes, direkteres Erlebnis bieten, als es bislang möglich war. Es ist eine aufs Wesentliche reduzierte Form der Spieldesign-Philosophie, die die traditionellen Kompromisse bezüglich der Größe und des Umfangs hinter sich lässt und die ganze Power der Hardware auf eine Aktivität konzentriert, immer mit dem Ziel, es besser zu machen als jemals zuvor.“

Sam Houser, Präsident von Rockstar Games


Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games
Tischtennis von Rockstar Games

Neben den bereits bekannt Bildern veröffentlichte Rockstar Games nun weitere Screenshots aus dem Spiel.