News : OneNAND für schnellere Multimedia Cards

, 5 Kommentare

Um die Performance von Multimedia Cards weiter zu steigern, bietet Elektronik-Riese Samsung künftig auf OneNAND basierende Karten an, die ihre NAND-Pendants deutlich distanzieren sollen. Die neuen MMCs werden zunächst in Kapazitäten zwischen 32 und 256 MB verfügbar sein, Modelle mit 512 MB und 1 GB sollen Ende des Jahres folgen.

Die Leistungssteigerung bei OneNAND wird durch die Vereinigung von Pufferspeicher, Controller und NAND auf einem einzigen Chip erzielt. Vor allem beim Lesen ergeben sich so deutlich höhere Transferraten. Während die Steigerung beim Schreiben mit 9,3 MB/s gegenüber den 8 MB/s bei herkömmlichem NAND noch relativ moderat ausfällt, konnte die Transferrate beim Lesen von 16,2 MB/s auf 68 MB/s gesteigert werden. Preise und ein genaues Verfügbarkeitsdatum nannte Samsung nicht.