News : ADSL2+-Angebot der T-Com startet Mitte Mai

, 75 Kommentare

Wie man dem neu gestalteten Internetauftritt entnehmen kann, wird ab Mitte Mai endlich auch die T-Com auf den ADSL2+-Zug aufspringen und ihre Kunden mit noch schnelleren DSL-Anschlüssen versorgen. Die Bandbreite von T-DSL 16000 wird dabei 16.000 kBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream betragen.

Das derzeit schnellste Angebot T-DSL 6000 bietet zum Vergleich einen Upload von 576 kBit/s. Zu den Kosten für Anschluss und Flatrate verrät die Seite bislang leider noch nichts, Interessierte können sich jedoch bereits unverbindlich vormerken lassen und werden bei Verfügbarkeit in ihrem Anschlussgebiet per E-Mail informiert. Etwas Spielraum zur Spekulation hinterlässt der Satz „Ihr Anschluss stellt sich bei jeder Synchronisation automatisch auf den an Ihrer Anschlussleitung bestmöglichen möglichen Wert ein!“. So könnten wie beim Konkurrenzprodukt von Alice abhängig von der Leitungsqualität eventuell auch effektiv höhere Übertragungsraten möglich sein.

Update

Bei Bestellung über T-Online fallen bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten monatliche Kosten von 29,99 Euro für DSL 16000 sowie 9,95 Euro für den Tarif T-Online DSL flat an. Im Paket enthalten sind wahlweise ein DSL&Telefonie-WLAN-Router oder 30 Euro Startguthaben.

Update

Wie uns die T-Com nun auf Nachfrage mitteilte, ist von einer Abweichung der Bandbreite nach oben nicht auszugehen.