News : ATis SB600 wird im Mai vorgestellt

, 22 Kommentare

Nach der Übernahme von ULi durch nVidia gab es in letzter Zeit Spekulationen über ein mögliches Ende der Southbridge-Lieferungen an ATi im Mai. Billy Wang, ATis Vizepräsident für den asiatisch-pazifischen Raum und China, reagierte nun auf diese Spekulationen und stellte die bei TSMC gefertigte Southbridge SB600 für Mai in Aussicht.

Derzeit verwenden Mainboard-Hersteller als Ergänzung zu ATis Northbridges vorzugsweise die ULi-Modelle M1575 and M1573. Sie dienen als modernere Übergangslösung, bis ATi mit der SB600 endlich die veraltete SB450 ablöst. Verständlicherweise möchte nVidia nach der Übernahme von ULi den kanadischen Konkurrenten nicht über Gebühr beim Verkauf von Mainboard-Chipsätzen unterstützen, so dass eine Einstellung der Lieferungen nur eine Frage der Zeit ist. Weitere Verspätungen beim Produktlaunch der SB600 sollte ATi also tunlichst vermeiden.